03.08.2018 Freitag Schwimmunterricht ist lebensnotwendig – das unterscheide dieses Schulfach von allen anderen

2018: bereits 37 Badetote in BaWü

Das Jahr 2018 könnte das Jahr mit den meisten Badetoten im Südwesten werden. „In jedem heißen Sommer gibt es viele Badeunfälle“, sagt Ludwig Schulz, Leiter der Landesgeschäftsstelle Baden der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) – aber 2018 sei der Anstieg besonders drastisch. Bis jetzt sind 37 Menschen im Land ertrunken. Im gesamten Vorjahr waren es 38. „Wenn das Wetter so bleibt, wird die Zahl weiter steigen“, so Schulz.

[Weiter]

Kategorie(n)
Einsatz, Allgemein

Von: Ruhland Thomas

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Ruhland Thomas:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden